Plurale Ökonomik STUDIENGANG   ·   NEWS BEWERBUNG   ·   NEWS NEWS   ·   Plurale Ökonomik DOWNLOADS            

Impressum   ·   Home

News Logo Plurale Ökonomik - Masterstudiengang in Siegen

* 17.07.2018 *  News   Die Bewerbungsfrist für den Master Plurale Ökonomik ist bis zum 30. August 2018 verlängert.
... Details


* 11.07.2018 *  News   Die Juniorprofessur für Plurale Ökonomik sucht eine/n Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in). .
... zur Ausschreibung


* 30.05.2018 *  News   Wir laden ein zum Infotag über den Masterstudiengang Plurale Ökononomik am Montag, den 25. Juni.
... weitere Infos auf Facebook


* 12.06.2018 *  News   Niko Paech und Helge Peukert sprechen heute um 18:00 Uhr in US-F 103 im Rahmen Ihrer Antrittsvorlesung zu den Themen „Wachstumskritik und plurale Ökonomik“ und „Warum plurale Ökonomik?“.


* 06.06.2018 *  News   "Die Soziale Marktwirtschaft war nie ein in sich geschlossenes Konzept. Und genau darin liegt ihr Erfolgsgeheimnis [...]" Nils Goldschmidt über die Entwicklung in 70 Jahren Sozialer Marktwirtschaft in der FAZ
... zum Artikel


* 04.06.2018 *  News   Vom 8. bis zum 10.11.2018 findet an der Uni Siegen der Workshop „Structural change and technological upgrading in times of globalization: strategies and policies for developing countries“ statt, der gemeinsam von Melike Döver (HTW Berlin), Svenja Flechtner (Uni Siegen, Plurale Ökonomik), Claudius Gräbner (JKU Linz und ZOE) sowie Jakob Hafele (ZOE) organisiert wird. Der Call for Papers ist offen bis zum 30.06.2018. Das Programm wird im August veröffentlicht.
... weitere Infos


* 04.06.2018 *  News   Die Forschungsstelle PÖ lädt in Kooperation mit dem Forum Siegen zu Vorträgen rund um die Plurale Ökonomik.
... weitere Infos auf Facebook


* 04.06.2018 *  News   Methodenpluralismus in Siegen: Beim offenen Blockseminar fand ein reger Austausch zu Diskursanalyse, fsQCA, Grounded Theory & Ethnographie, Experimenten, Netzwerkanalyse und Aktionsforschung statt.
... Impressionen auf Twitter


* 09.05.2018 *  News   "Mikroökonomische Lehrbücher: Wissenschaft oder Ideologie?" Dieser Frage geht Helge Peukert in seiner neuesten Veröffentlichung nach. Das Buch entstand im Rahmen der Recherche für das FGW Projekt "Eine kritische Analyse der an deutschen Hochschulen verwendeten Einführungslehrbücher in die VWL"
... zur Veröffentlichung
... weitere Informationen zum FGW-Forschungsprojekt


* 26.04.2018 *  News   Die Anmeldung für das offene Blockseminar “Methodenpluralismus“, welches vom 24.-26. Mai an der Universität Siegen stattfindet und in Kooperation mit dem Netzwerk Plurale Ökonomik organisiert ist, ist offen.
... zum Programm und zur Anmeldung


* 24.04.2018 *  News   Stellungnahme von apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert zum Interview in Recherche D ... Stellungnahme als PDF-Download


* 13.03.2018 *  News   Interessiert am Studiengang? Gerne beantworten wir offene Fragen im Rahmen unserer Infoskypes ... www.facebook.com


* 01.03.2018 *  News   Die amerikanische Ökonomin Deirdre McCloskey war zu Gast an der Universität Siegen. Sie unterrichtete im Rahmen des Masterstudiengangs Plurale Ökonomik und hielt im Rahmen der Ringvorlesung einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Has capitalism been bad for women?“ ... mehr lesen


* 01.03.2018 *  News   Philip Plickert über den Studiengang in der FAZ: „In Siegen lehren nun ordoliberale Volkswirte wie Goldschmidt zusammen mit politisch linksorientierten und auch esoterisch angehauchten Volks- und Betriebswirten und „Wachstumskritikern“ ... zum Artikel


* 01.03.2018 *  News   Der Masterstudiengang lädt erneut zum offenen Blockseminar „Methodenpluralismusseminar“, welches vom 24.-26. Mai 2018 an der Universität Siegen stattfindet ... weitere Infos


* 14.11.2017 *  News   „Siegen ist die erste staatliche Universität hierzulande, an der es einen Studiengang für plurale Ökonomik gibt.“ Der „Hintergrund“ zum Stand der Wirtschaftswissenschaft im Deutschlandfunk ... zum Artikel


* 14.11.2017 *  News   Die Termine der Ringvorlesung „Feministische Ökonomik“ im Unteren Schloss der Universität Siegen ... Plakat als PDF-Download


* 14.11.2017 *  News   Der Sammelband „Transformative Wirtschaftswissenschaft im Kontext Nachhaltiger Entwicklung“ mit Beiträgen aus Siegen ist veröffentlicht. Elsa Egerer, Helge Peukert, Jonas Keppeler und Gustav Bergmann berichten hier über das „Siegener Modell eines pluralen Masterstudiengangs“. Niko Paech bringt einen „wachstumskritischen Zwischenruf“ zur „Wertfreiheit der tradierten Ökonomik“an.


* 13.09.2017 *  News   Verlängerte Bewerbungsfrist: Bis zum 28.09.2017 können sich Interessierte für die Zulassung im Wintersemester 2017/2018 bewerben.
Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen und senden die geforderten Unterlagen unter Angabe der gewünschten Vertiefung bis zum 28.09 per E-Mail und postalisch an Elsa Egerer.

E-Mail-Adresse: elsa.egerer(at)uni-siegen.de

Postadresse:
Universität Siegen – Fakultät III
Elsa Egerer
Stichwort „Bewerbung Plurale Ökonomik“
Kohlbettstr. 15
57072 Siegen


* 14.07.2017 *  News   Helge Peukert spricht als Gast bei Privatinvestor TV über ökonomische Bildung in der Wissenschaft. ... zum Interview


* 15.05.2017 *  News   Studierende möchten per Crowdfunding Geld für alternatives Lehrmaterial sammeln. Initiative ruft zu Spenden auf, um Lehrmaterial abseits der Neoklassik zu finanzieren. ... zum Artikel


* 15.05.2017 *  News   apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert fordert: Das Studium sollte den Blick öffnen und Studierenden die Möglichkeit bieten über den Tellerrand hinaus zu blicken.
... zum Artikel


* 26.04.2017 *  News   Der Master Plurale Ökonomik lädt zum offenen Blockseminar ein ... Flyer als PDF-Download


* 15.03.2017 *  News   Startschuss für das Promotionskolleg „Supply Chains und wirtschaftliche Entwicklung – Plurale Perspektiven“. Die erste Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. März 2017 ... zum Bewerbungsaufruf


* 20.02.2017 *  News   apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert rezensiert für das Journal of Economic Issues die Bücher „The Heterodox Theory of Social Cost“ (2016) und „The Foundations of Institutional Economics“ (2011) von K. William Kapp. ... Rezension als PDF-Download


* 17.01.2017 *  News   David Colander kritisiert die Fixierung auf Modelle und zweifelt deren Objektivität und Wissenschaftlichkeit an. ... zum Artikel


* 10.11.2016 *  News   Der Masterstudiengang Plurale Ökonomik als Alternative zum Mainstream der volkswirtschaftlichen Lehre - hierauf verweist die Süddeutsche Zeitung vom 9. November 2016 ... zum Artikel


* 18.10.2016 *  News   Die Termine der Ringvorlesung Plurale Ökonomik im Unteren Schloss der Universität Siegen ... Plakat als PDF-Download


* 11.10.2016 *  News   Eröffnungsveranstaltung des Studiengang Plurale Ökonomik am 13. Oktober 2016 im Unteren Schloss der Universität Siegen ... Flyer als PDF-Download


* 16.09.2016 *  News   In Baden-Württemberg hat das neue Schuljahr begonnen - mit einem neuen Pflichtfach: Wirtschaft und Berufsorientierung. Nils Goldschmidt gab aus diesem Anlass ein Interview für WDR 5 und spricht dabei über die Bedeutung ökonomischer Bildung und die Rolle einer pluralen Perspektive auf wirtschaftliche Fragestellungen ... zum Interview


* 05.09.2016 *  News   Unter dem Titel „Was die Kritiker der pluralen Ökonomik nicht verstehen“ schreibt Nils Goldschmidt in der Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 22. August 2016 über stereotype Vorwürfe gegenüber pluralen Ökonomen und den Nutzen einer offenen und sich weiterentwickelnden Wirtschaftswissenschaft ... Artikel als PDF-Download


* 28.07.2016 *  News   In der aktuellen Ausgabe (30/2016) von „der Freitag“ berichtet Jonas Weyrosta unter dem Titel „Von den Siegenern lernen. In Südwestfalen startet ein Studiengang, mit dem junge Ökonomen zu kritischen Vordenkern fürs Gemeinwohl werden sollen“ über den neuen Master.


* 18.07.2016 *  News   Die Bewerbungsfrist für den Studiengang Plurale Ökonomik ist verlängert worden. Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 31. August 2016 im PDF-Format eingereicht werden.


* 24.06.2016 *  News   „Therapie für die Ökonomie“ - unter diesem Titel berichtet Johannes Pennekamp in der aktuellen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Woche (26/2016, S. 46-7) ausführlich über den neuen Studiengang: „Seit der Finanzkrise gibt es Kritik an den Wirtschaftswissenschaften. Doch in den Hörsälen hat sich in all den Jahren wenig verändert. Die Universität Siegen wagt die Wende“.


* 23.06.2016 *  News   Am Montag, den 04.07.2016, findet um 14:00 Uhr im Raum US-A 234 (Unteres Schloss) eine Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang Plurale Ökonomik mit Prof. Dr. Gustav Bergmann und Prof. Dr. Nils Goldschmidt statt. Alle Studierenden sind hierzu herzlich eingeladen.


* 16.06.2016 *  News   Artikel von Gustav Bergmann: Mit-Welt-Gestalten: Versuch über die relationale Entwicklung ... Artikel als PDF-Download


* 01.06.2016 *  News   „Warum die Wirtschaftswissenschaft eine plurale Erneuerung braucht“ - Nils Goldschmidt im Zwischenruf des Denkwerk Zukunft. ... zur Website


* 30.05.2016 *  News   Norbert Häring vom Handelsblatt präsentiert in seiner Serie über das VWL-Studium auch den Studiengang in Siegen: „Theorievielfalt als Geschäftsmodell“. Den (kostenpflichtigen) Artikel gibt es hier.


* 25.05.2016 *  News   Informationen zur Bewerbung für den Studiengang Plurale Ökonomik ... zur Seite


* 07.05.2016 *  News  „Brauchen die Wirtschaftswissenschaften einen Paradigmenwechsel?" war das Thema einer Diskussionsrunde im Deutschlandfunk mit Rüdiger Bachmann (Notre Dame University, USA), Janina Urban (Netzwerk Plurale Ökonomik) und Helge Peukert (Universität Erfurt). Am Ende der Sendung wurde auch über den neuen Studiengang in Siegen diskutiert … zur Sendung


* 08.04.2016 *  News   Wirtschaftsstudenten wollen denken, nicht rechnen: Die WirtschaftsWoche berichtet über plurale Strömungen in den Wirtschaftswissenschaften und den neuen Studiengang in Siegen … zum Bericht


* 04.04.2016 *  News    Studenten auf Sinnsuche: Philip Plickert berichtet in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über den Wunsch, die Wirtschaftswissenschaften wieder auf eine breitere Basis zu stellen - und verweist dabei auch auf Siegen.


* 17.02.2016 *  News    Wir sind im Gespräch: Nils Goldschmidt diskutierte bei dem Kongress „Ökonomie neu denken“ am 16.2.2016 in Frankfurt/Main mit Isabel Schnabel, Justus Haucap und Rüdiger Bachmann zum Thema „Die Ökonomie im Umbruch“ … zum Video





Für weitere Informationen:
Prof. Dr. Gustav Bergmann und Prof. Dr. Nils Goldschmidt · Universität Siegen · Fakultät III · 57068 Siegen
mail@master-plurale-oekonomik.de

Logo Uni Siegen      Logo Fakultät III